Suche: Erweiterte Suche | Intranet | Seitenübersicht
HomeSpielplanStudiumStudierendeNews | PresseKontakteArchivAlumni

Enda Walsh – Disco Pigs

Das Stück des irischen Autors Enda Walsh, ist nah am jugendlichen Lebensgefühl zwischen Omnipotenz und Ohnmacht, Überdruck und Überdruß. Darren und Sinead, die beiden Protagonisten, von der Wiege an unzertrennlich, haben sich ihre eigene Welt entworfen, ihre eigene Sprache erfunden. Als "Schwein" und "Ferkel", werfen sie sich in den Fight um ihr Glück wie Bonnie und Clyde: Doofstadt wird gekillt, alle Ekelstellen wegradiert! Gegen all die anderen Schlöcher von Pork Schitty, Schwein der King und Ferkel die Queen jetz hier das Sagen tätärätä; ein Monsterpärchen mit brutalen Gewalt- und Allmachts- phantasien ich laß mich hoch in Kotzmos schießen Sternlein stehn un leg unten alles in Schitt un Arsche mit viel Zärtlichkeit füreinander bisse beste Grunz vonne Wörld Grunz - Meine Wörld bisse, Schwein! Über allem aber schwebt der gemeinsame Traum vom schneeweißen Discopalast mit seinem on-off-off-beat, Fick mir die Birne, süßer Sound un pump mich heim un pump mich heia un pump un weg...

Der kleine, zärtlich-schreckliche Privatkosmos, in dem Schwein und Ferkel gegen die restliche Welt regieren, existiert ausschließlich durch ihre Privatsprache, einer Mischung aus Babystammel, Hochsprache, Kürzeln, Slang, Rap und Dialektelementen - poetisch, komisch, böse und schwarz!

BESETZUNG

Es spielen: Laura Bleimund und Sami El Gharbi (Diplomprojekt)

Regie: Titus Georgi
Kostüm- und Bühnenbild: Mercedes Wagner
Sprechen: Onno Grohmann
Training: This Maag

Eine Produktion des Studiengangs Schauspiel der Hochschule für Musik und Theater Hannover in Kooperation mit der Fachhochschule Hannover.

INFORMATIONEN

Premiere am 18. Februar 2010
Weitere Vorstellungen:
19. | 20. | 21., Februar
1. | 2. | 3. | 4. Juli
Im Rahmen der Schauspieltage am Emmichplatz am 6. Juni

KRITIKEN

BILDERGALERIE

Studiengang Schauspiel - © Copyright 2016 - Impressum - Datenschutz