Suche: Erweiterte Suche | Intranet | Seitenübersicht
HomeSpielplanStudiumStudierendeNews | PresseKontakteArchivAlumni

Richy III - von Volker Schmidt

Ein Witch Project der Hexen Ricarda, Romana und Rucola: Wird Ritchy, jüngster Sohn des Herzogs von York, zum Bösewicht, wenn ihm dies die Hexen prophezeien? Der gutmütige Ritchy hadert mit seinem Schicksal. Er wäre gerne so schön und mutig wie seine älteren Brüder Edward und George, die in den Krieg ziehen gegen Königin Margarete und den Lancaster-Clan. Doch Ritchy leidet unter einem Buckel und einem Klumpfuß. Während seine Brüder kämpfen, verliebt sich Ritchy zum ersten Mal. Er interessiert sich für Elisabeth Woodville. Sie gehört der gegnerischen Kriegspartei an. Als jedoch sein Bruder Edward siegreich aus dem Krieg zurückkehrt und die kriegsgefangene Elisabeth für sich gewinnt, zerschlagen sich seine Hoffnungen. Ritchy sinnt auf Rache. Er beginnt Intrigen zu spinnen, um seine beiden Brüder zu entmachten. Es gelingt ihm, ihre Ermordung zu veranlassen. Sein Ziel: Er selbst will König werden und Elisabeth zu seiner Frau nehmen. Die drei Hexen, denen ihr Experiment aus der Hand zu gleiten droht, schreiten schließlich ein und versuchen die Gewalttaten zu verhindern. William Shakespeares Klassiker »Richard III« diente als Vorlage für Volker Schmidts Stück, das der Entstehung des Bösen im Menschen nachgeht.

VOLKER SCHMIDT (geboren 1976 in Klosterneuburg, Österreich) arbeitet als Autor, Regisseur und Schauspieler. Nach seiner Schauspielausbildung begann er mit dem Schreiben von Theaterstücken, die mehrfach mit renommierten Theaterpreisen ausgezeichnet wurden.

Mitwirkende

Kooperationsprojekt mit dem Schauspiel Hannover. Neben den Schauspielern des Ensembles des Schauspielhannover spielen die Studierenden des 8. Semesters (Absolventenjahrgang 2010):
Laura Bleimund - Elisabeth Woodville, später Königin Elisabeth
Jonathan Müller - Edward, ältester Sohn des Herzogs, später König Edward IV
Henning Nöhren - George, zweitältester Sohn des Herzogs
Luk Pfaff - Ritchy, jüngster Sohn des Herzogs

Regie: Volker Schmidt

Vorstellungen:

PREMIERE am 27.November 2009 um 19:30 Uhr im Ballhof Zwei

WEITERE VORSTELLUNGEN:
01. | 02.| 03.| 06.| 14.| 30. Dezember 2009
09. | 15.| 28. Januar 2010
03. | 04.| 17. Februar
10. | 15.| 16.| 17. März
23. | 27. April
03. | 05.| 29. Mai 
09. Juni
20. | 26. Oktober 

Weitere Informationen und Karten über das Schauspiel Hannover

Studiengang Schauspiel - © Copyright 2019 - Impressum - Datenschutz