Suche: Erweiterte Suche | Intranet | Seitenübersicht
HomeSpielplanStudiumStudierendeNews | PresseKontakteArchivAlumni

Am Rande des Lichts

KRIMI · CARTOON · MONSTER · LICHT & SCHATTEN

Der Mensch hat durch das künstliche Licht eine eigene Welt geschaffen, eine duale Welt von Licht und Schatten, von Gut und Böse von Sichtbaren und Unsichtbaren. Es sind neue Mythen und neue Helden entstanden, die Geschichten haben sich in die Metropole bewegt, raus aus den Wäldern rein in die dunklen Gassen.
Der Körper ist nicht mehr weich ausgeleuchtet durch das Sonnenlicht ,  sondern scharfe Schatten und Bruchstückhaftes Licht  durchschneiden die Figuren und den Raum. Der Film noir, die Comicwelt der Graphic novels von Frank Miller , die Polizeiphotografien eines Weegee’s aus den 40-iger Jahren stehen für dieses Projekt Pate. 
Diese Helden und Antihelden leben als mythische Gestalten mitten unter uns, wir machen sie sichtbar. 
Die in die Dunkelheit verdrängten Schattenwesen, die Nachtmenschen geben wir im Blitzlicht ein Gesicht.
Wer möchte nicht im Rampenlicht stehen, alle Blicke auf sich gerichtet, nur wenn sich hier ein kleiner Schatten dazwischen schiebt…
So sollen Geschichte entstehen am Rande des Lichts.

BESETZUNG

Es spielen: Jakob Benkhofer | Katharina Hintzen | Simon Jensen | Maike Jüttendonk | Andreas Daniel Müller | Mirka Pigulla | Maximilian Scheidt | Helena Hentschel | Sandro Šutalo | Sonka Vogt

Küstlerische Leitung: Stephan Hintze
Kostüm: Maria Woick | Melody Gaenshirt
Bühne: Simon Futterlieb | Margit Flagner | Franziska Riedmiller
Musik & Komposition: Heiko Klotz    

Eine Produktion des Studiengangs Schauspiel der Hochschule für Musik und Theater Hannover in Kooperation mit der Fachhochschule Hannover.

INFORMATIONEN

Premiere am 14. Mai 2010
Weitere Vorstellungen:
15. | 16. | 21. | 22. und 23. Mai 2010

 

KRITIKEN

BILDERGALERIE

Fotos: Daniel Kunzfeld

 

Studiengang Schauspiel - © Copyright 2019 - Impressum - Datenschutz