Suche: Erweiterte Suche | Intranet | Seitenübersicht
HomeSpielplanStudiumStudierendeNews | PresseKontakteArchivAlumni

Ich denke, ich glaube

Matinée: "Ich denke, ich glaube" – Der Heidelberger Katechismus von 1563 als Grundlage zum Nachdenken über Religiosität und Spiritualität.

Im Radioprojekt des Studiengang Schauspiel der HMTMH dient der Heidelberger Katechismus von 1563 als Grundlage zum Nachdenken über Religiosität und Spiritualität. Neun Studierende der Schauspielabteilung der HMTMH und Studierende der Jazz/Rock/Pop Abteilung erarbeiten gemeinsam dazu ein Hörspiel. Entstehen wird eine Text- und Musikcollage mit Texten aller Gattungen und speziell hier für komponierter Musik. Das Projekt leiten der Hörspielregisseur Leonhard Koppelmann und Prof. Stefan Wiefel.

Ein Hörspielprojekt des 6. Semesters Schauspiel. Mit Unterstützung und in Zusammenarbeit mit der VGH Stiftung

BESETZUNG

Sprecherinnen und Sprecher: Jakob Benkhofer | Simon Jensen | Maike Jüttendonk | Andreas Daniel Müller | Mirka Pigulla | Maximilian Scheidt | Helena Hentschel | Sandro Sutalo | Sonka Vogt

Musikalische Leitung: Jonas Pirzer und Daniel Scholz
Leitung: Leonhard Koppelmann und Stefan Wiefel

 

INFORMATIONEN

am 3. April 2011

Studiengang Schauspiel - © Copyright 2017 - Impressum - Datenschutz