Suche: Erweiterte Suche | Intranet | Seitenübersicht
HomeSpielplanStudiumStudierendeNews | PresseKontakteArchivAlumni

Iwanow von Anton Tschechow

Ein Landgut in der russischen Provinz. Ivanov lebt dort mit seiner Frau Anna Petrovna und seinem Onkel Šabelskij. Das Geld ist knapp – und selbst wenn Geld da wäre, die Möglichkeiten und Ideen, es auszugeben, sind ebenso knapp. 1887 in Moskau uraufgeführt ist Iwanow das Drama eines nutzlosen Lebens, das im Selbstmord endet, inmitten einer Gutsbesitzer-Gesellschaft mit ihren nichtigen, in entlarvender Komik gezeichneten Figuren. Projekt des dritten Studienjahres.

"Ich spüre, dass sich meine heutige Anspannung in irgend etwas entlädt... Wie ist das ungesund, wie unmenschlich... Nein! Es funktioniert nicht! Es lebt nicht! Es ist kein Baum! Ich muss etwas tun. Ich muss..." Iwanow

BESETZUNG

Es spielen: Alexandra Ostapenko | Lisa Schwindling | Sophia Vogel | Sven Daniel Bühler | Lucas Federhen | Maurizio Micksch | Yassin Trabelsi und Denis Geyersbach

Regie: Aljoscha Stadelmann
Bühne und Kostüme: Maike Behrens
Technik: Thorsten Keppler

BILDERGALERIE

FOTOS:

Daniel Kunzfeld und Roxana Rios

Vorstellungen:
15. März 2014 (Premiere)
6. | 20. | 21. | 22. März 2014

Studiengang Schauspiel - © Copyright 2019 - Impressum - Datenschutz