Suche: Erweiterte Suche | Intranet | Seitenübersicht
HomeSpielplanStudiumStudierendeNews | PresseKontakteArchivAlumni

Ich brauch dich (Für mich)

Ein Projekt mit Dialogen von Wolfdietrich Schnurre

Das Projekt des 3. Schauspieljahrgangs der HMTM Hannover beschäftigt sich mit der gesellschaftlichen Verdrängung in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg.

Im Mittelpunkt stehen Dialoge von Wolfdietrich Schnurre, der neben Wolfgang Borchert und Heinrich Böll wichtigste Repräsentant einer jungen Generation deutscher Nachkriegsliteratur. Die Texte sind der Sammlung Ich brauch dich entnommen. Sie stellen die Konflikte zwischen Mann und Frau dar, verschärft durch die wirtschaftliche Not und das ramponierte Selbstbild des Mannes  – die Katastrophe des sinnlosen und verlorenen Krieges wird in den Hintergrund geschoben und ist doch allgegenwärtig.

Die Problematik, die in den Sprechszenen ausgebreitet wird, erfährt eine Verdichtung durch dokumentarisches Material, das die Studenten in Interviews mit Zeitzeugen zusammengetragen haben, durch selbstgedrehte Filmszenen, die die Atmosphäre widerspiegeln, und durch Musiknummern – der Schlager der Zeit greift die Schwierigkeiten zwar auf, spült sie aber weich, bis die Zusammenhänge genügend verschleiert sind.

Wolfdietrich Schnurre (1920 – 1989) war Soldat im 2. Weltkrieg und lebte nach 1945 als freier Autor in Berlin, Italien und Schleswig-Holstein. Er schrieb Geschichten, Gedichte, Essays, Kinderbücher, Hör- und Fernsehspiele, kämpfte als Publizist gegen den Bau der Berliner Mauer, trat 1961 aus dem PEN-Club aus, war Gründungsmitglied der „Gruppe 47“ und wurde 1945 mit dem Büchner-Preis ausgezeichnet.  

BESETZUNG

Im Rahmen des Kameraworkshops mit Tim Garde haben die Studierenden des 3. Studienjahres im Herbst 2015 Kurzfilme gedreht. Diese Videos sind inzwischen fertig bearbeitet und können auch jeweils auf den Profilseiten der Studierenden angesehen werden.

Es spielen: Julia Duda | Yves Dudziak | Patrick Gees | Maximiliane Haß | Anna Lena Hitzfeld | Leon Hoge | David Lau | Darja Mahotkin | Isabel Tetzner | Marcel Zuschlag

Vielen Dank an die Gäste, die sich als Szenenpartner für die Studierenden zur Verfügung gestellt haben.

BESETZUNG

Es spielen: Julia DudaYves DudziakPatrick GeesMaximiliane HaßAnna Lena Hitzfeld | Leon Hoge | David LauDarja Mahotkin | Isabel TetznerMarcel Zuschlag

Regie: Jan Konieczny
Bühne: Sina Schirling
Kostüme: Marie Harmeit und Anna Sophie Stasche  
Video: Marian Knoop    
Sprechen: Onno Grohmann

Ein Projekt des Studiengangs Schauspiel HMTMH in Kooperation mit der Hochschule Hannover, Studiengänge Szenografie – Kostüm und Mediendesign

INFORMATIONEN

Kritiken

Preis bei Schauspielschultreffen in Bern: Isabel Tetzner beim 27. Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielstudierender in mit einem Solopreis für ihre Rolle der Architektin in "Ich brauch dich (Für mich)" ausgezeichnet.

BILDERGALERIE

Fotos: Daniel Kunzfeld

Vorstellungen: 3. Dezember 2015 (Premiere), 4., 5., 6., 10., 12., 13. Dezember 2015 und 8., 9., 10. Januar, 11., 12., 16. und 17. Juni 2016
Gastspiel in Bern beim 27. Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielstudierender am 22. Juni 2016.

Studiengang Schauspiel - © Copyright 2021 - Impressum - Datenschutz