Suche: Erweiterte Suche | Intranet | Seitenübersicht
HomeSpielplanStudiumStudierendeNews | PresseKontakteArchivAlumni

Ausschreibung

An der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Vollzeit-Stelle eines
Meisters für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

zu besetzen.

Die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover gehört mit zu einer der größten Kulturveranstalterinnen des Landes Niedersachsen. Bis zu 500 öffentliche Angebote im Bereich Konzert, Oper und Schauspiel begeistern ein treues Stammpublikum.

Ihre Aufgaben
- veranstaltungstechnische Beratung und Betreuung von Proben, szenischen Aufführungen im Studiotheater und Studios am Standort Expo Plaza im Bereich Schauspiel sowie Konzerte und Oper (Standort Emmichplatz) unter Beachtung der rechtlichen Vorschriften

- Programmierung und Bedienung der technischen Anlagen (Schwerpunkte Licht und Bühne)
- Beschaffung von bühnen- und produktionstechnischer Ausstattung
- Dispositionstätigkeiten

Ihre Qualifikationen
- Qualifizierung als Meister für Veranstaltungstechnik (m/w/d) oder abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d) mit entsprechender Berufserfahrung 

- sehr gute Kenntnisse im Bereich Lichttechnik (Programmieren und Bedienung technischer Anlagen)
- gute Kenntnisse in den Bereichen Ton – und Videotechnik
- Führerschein Klasse C wünschenswert

Persönlich überzeugen Sie durch eine selbständige und zuverlässige Arbeitsweise, Organisationsvermögen, soziale Kompetenz sowie körperliche und psychische Belastbarkeit. Wir erwarten die Fähigkeit zu kostenbewusstem Arbeiten, ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und die Sensibilität für künstlerische Belange von Lehrenden und Studierenden. Sie bewahren auch in angespannten Situationen die Ruhe und den Überblick und tragen mit Ihrer fachlichen Kompetenz zu Problem-lösungen bei. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt derzeit 39:48 Stunden und ist in Dienstplänen organisiert. Die Bereitschaft zu flexiblen Dienstzeiten wird in den Vorlesungszeiten vorausgesetzt. Dienste an Feiertagen bilden die Ausnahme.

Das Entgelt erfolgt bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen bis nach Entgelt-gruppe 8 TV-L.

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen an und fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Bewerber/innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (inkl. der üblichen Unterlagen) unter Angabe des Kennworts „10/2018“ bis zum 09.01.2019 ausschließlich auf dem Postweg an die Präsidentin der Hochschule für Musik Theater und Medien Hannover, Personalabteilung, z.Hd. Frau Jeanette Steinmann, Emmichplatz 1, 30175 Hannover. Bewerbungen in elektronischer Form können nicht berücksichtigt werden.

Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur als unbeglaubigte Kopien (keine Originale) ein, und verwenden Sie keine Mappen o. ä., da eine Rücksendung grundsätzlich nicht erfolgt. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet. 

Studiengang Schauspiel - © Copyright 2018 - Impressum - Datenschutz