Suche: Erweiterte Suche | Intranet | Seitenübersicht
HomeSpielplanStudiumStudierendeNews | PresseKontakteArchivAlumni

ENDA WALSH - DISCO PIGS - KRITIKEN

Prinz 6_2010

Schweinischer Kosmos

FAZIT: Schonungsloser Einblick in die Psyche zweier Heranwachsender | Zwei fast erwachsene Disco Pigs suchen zwischen Wahnsinn und Liebe nach dem Sinn des Lebens.

Schon seit ihrer Geburt sind die 17-jährigen "Schwein" und "Ferkel" unzertrennlich. Um ihren tristen Familienverhältnissen zu entfliehen. haben sich die beiden einen eigenen Kosmos aufgebaut, der von Drogen, Gewalt und Orientierungslosigkeit geprägt ist. Sie haben nur ein Ziel: den Disco-Palast. Doch als sie endlich am ersehnten Ort ankommen, droht das innige Konstrukt zu zerbrechen ...

Das Diplomstück des Studiengangs Schauspiel feierte bereits im Februar Premiere, wird aber Anfang Juli noch einige Male aufgeführt. Darin fallen die Jungschauspieler Laura Bleimund und Sami EI Gharbi von einem Extrem ins nächste und dokumentieren das Schicksal der Protagonisten aufwühlend: Es wird geflucht, geschrien, gepöbelt und geliebt. Probleme werden mit Bier weggespült oder mit einem Hieb aus der Welt geboxt. Der Zuschauer wird dabei Zeuge einer verstörenden Symbiose zweier Individuen, die nichts auf der Welt haben, außer sich selbst. Der Ire Enda Walsh, Autor des Stückes, hat einmal gesagt: "Ich liebe es, wenn die Leute im Theater sitzen und traurig oder fröhlich sind. Ich liebe das, was direkt zum Herzen geht." Mit diesem Stück ist ihm dies gelungen.

[Dominic Rose]

 

WEITERE INFORMATIONEN:
DISCO PIGS

 

Studiengang Schauspiel - © Copyright 2017 - Impressum - Datenschutz