Suche: Erweiterte Suche | Intranet | Seitenübersicht
HomeSpielplanStudiumStudierendeNews | PresseKontakteArchivAlumni

Falscher Hase Schräges Leben

Ein choreografisches Projekt des 2.Jahrgangs des Studiengangs Schauspiel der HMTM Hannover

Das Leben ist schräg, einfach schräg und Schuld ist an allem der „Falsche Hase“, der nicht nur als Gericht durch das Stück geistert. Manchmal ist es wie in einer Küche, alle Rezepte sind schon durchgekocht, jetzt heißt es improvisieren. In der Küche und dem dazugehörigen Restaurant zeigt sich eine Welt aus Unzulänglichkeiten, kleinen Gefühlen und großen Hoffnungen. Der „Falsche Hase“ ist eine absurde Behauptung. So schlägt auch das Stück einen Haken nach dem anderen, stolpert und kommt immer wieder auf die Beine - es ist ein Versuch das Absurde und Clowneske in einem Theaterabend zu verbinden.

BESETZUNG

Es spielen: Lea Gerstenkorn, Leona Grundig, Pepe Jonas Harder, Anna Paula Muth, Arash Nayebbandi, Valentin Schroeteler, Lev Semenov, Lukas Winterberger

Künstlerische Gesamtleitung: Stephan Hintze
Bühnenbild und Ausstattung: Rina Plüschau, Annika Garling
Kostüm: Theresa Linnenbecker, Inga Becks
Komposition: Britta Maria Bernhard
Musikalische Begleitung: Burkhard Niggemeier
Regieassistenz: Boubker Moussalli

Das Projekt ist eine Kooperation mit der Hochschule Hannover, Studiengang Szenografie – Kostüm und dem Jazz, Rock, Pop Institut der HMTM Hannover

Dank gilt der CULT Stiftung für die Ausschreibung eines Solopreises im Rahmen des choreografischen Projekts 2017

INFORMATIONEN

Premiere am 11. Mai 2017 um 19:30 Uhr im Studiotheater Expo Plaza

Weitere Vorstellungen:

12., 13., 18., 19. , 20. Mai 2017, jeweils 19:30 Uhr.

Eintritt 8 € | ermäßigt 6 € | 4 €

BILDERGALERIE

PROBENFOTOS

Studiengang Schauspiel - © Copyright 2017 - Impressum - Datenschutz